Katzen, Zubehör
Schreibe einen Kommentar

Alles was du über das Katzenshampoo wissen solltest

Das richtige Katzenshampoo kaufen

Auf dem Markt gibt es eine breite Vielfalt an diversen Katzenshampoos. Wenn du eine Langhaar-Katze oder einen Kurzhaar-Kater hast, ist es wichtig die Katze hin und wieder zu Baden. Das machst du am Besten mit einem nachhaltigen und sanften Katzenshampoo.

Wenn du nun deine Katze waschen möchtest, brauchst du ein passendes Katzenshampoo.

Doch welches eignet sich am Besten für DEINE Katze? Muss man überhaupt ein spezielles Katzenshampoo nehmen, oder kann man auch das eigene( für Menschen gemachte) Shampoo benutzen? Worauf muss man achten und wie wendet man ein Katzenshampoo überhaupt richtig an?

Diese und weitere Fragen, werden im folgenden Artikel behandelt.

Das Katzenshampoo

Es gibt zahlreiche, besonders sanfte Shampoos für Katzen. Das Fell deiner Katze wird durch solch ein Katzenshampoo besonders weich und pflegeleicht.
Auf die Katzenhaut passenden pH-Wert Shampoos, sind sogar für besonders empfindliche Haut geeignet.

Die Eigentschaften eines solchen Shampoos ermöglichen eine gründliche Reinigung und Befeuchtung des Fells. Der angestimmte pH-Wert respektiert auch eine eventuelle Epidermis und Allergien deiner Katze.
Manche Katzenshampoos enthalten diverse Öle, wie zum Beispiel das wertvolle Macadamia-Öl.

Produktempfehlungen

Das LT- Katzenshampoo, ist ein Shampoo , das Cruelty-free und besonders sanft zur deiner Katze ist. Besonders wichtig ist, dass es Allergie geeignet ist.
Es ist erhältlich bei Amazon und hat überwiegend gute Bewertungen.

LT-Naturprodukte Katzenshampoo | Bio | sanfte Fellpflege ohne Chemie & Seife | gegen Juckreiz |...
  • SANFTE FELLPFLEGE - Unser Katzenshampoo mit...
  • INNOVATIV - Das weltweit erste Katzenshampoo ohne...
  • GUTES GEWISSEN - Unser Katzenshampoo ist vegan,...
  • KEINE TIERVERSUCHE - Das Tierwohl steht bei uns im...
  • MADE IN GERMANY - Unsere Produkte werden...

Es wird damit geworben, dass das Katzenshampoo ohne jegliche chemischen Zusätze oder Seife ist. Das dadurch naturbelassene Shampoo ist Hypoallergen geeignet. Nachhaltigkeit erhält man durch den minimalen Ressourceneinsatz. Außerdem ist es biologisch abbaubar und vegan. Worauf ich Wert lege ist, dass es Cruelty-free entiwckelt wurde, also frei von Tierversuchen. Vor allem diese Standpunkte, die die Marke vertritt, können bei mir punkten.

Da die Anbieter auf Umverpackungen verzichten und die Packungen vollständig recyclebar sind (da ausschließlich Bio-Rohstoffe verwendet werden), kauft man ein umweltschonendes Produkt. Doch LT ist nur eine von vielen Marken, die solch nachhaltige Shampoos anbieten.

Trockenshampoo für die Katze

Von der selben Marke gibt es auch Trockenshampoos für die Katze. Die schaffen Abhilfe, wenn die Katze extrem wasserscheu ist. Es soll Schmutz und schlechte Gerüche beseitigen. Außerdem bleibt die Marke sich treu, indem sie Cruelty-free und nachhaltig produziert und verkauft.
Selbstverständlich gibt es auch viele Katzenshampoos anderer Marken, die genauso nachhaltig und sanft sind.

Trockenshampoo für Katzen - mit original marokkanischer Lavaerde | Vegan und Bio | zur chemiefreien...
  • REINIGT UND PFLEGT OHNE WASSER - das...
  • OPTIMALE PFLEGE - verleiht ein glänzendes,...
  • TIERFREUNDLICHER GERUCH - unser Trockenshampoo...
  • KEINE TIERVERSUCHE - Das Tierwohl steht bei uns im...
  • MADE IN GERMANY - Unsere Produkte werden...

Anwendung des Trockenshampoos

Der Schaum wird entweder direkt oder mit der Hand auf das Fell deiner Katze aufgetragen. Dann reibt man es sanft in Haarwuchs-Richtung ein und massiert es sanft, aber gründlich in die Haare. Nach ein paar Minuten der Einwirkungszeit kannst du die Überschüsse mit einem Handtuch abwischen und deinen Kater trocken rubbeln. Am Ende fehlt nur noch das Bürsten und schon bist du fertig.

Danach ist kein Waschen mit dem Wasser erforderlich.

Anwendung des Katzenshampoos

Falls deine Katze sich vor der Wirkung der Duschaufsätze oder Sprühköpfe fürchtet, kannst du zum Befeuchten zu anderem Werkzeug greifen. Dafür gut verwenden, kann man beispielsweise einen Plastikbecher oder eine Kanne. Sobald du den Körper deiner Katze befeuchet hast, kannst du anschließend vorsichtig das Katzenshampoo möglichst gleichmäßig in das gesamte Fell deiner Katze einmassieren.

Danach spülst du mithilfe der Kanne, oder des Bechers, möglichst gründlich das Shampoo aus. Am Besten du gebrauchst dabei nicht zuviel von dem Shampoo. So zieht sich das Ausspülen nicht unnötig in die Länge.

Verwende ein Shampoo wie oben beschrieben. Das heißt, verwende ein Shampoo ohne chemische oder reizende Mittel. In dem Fall sollte es die Augen und Ohren deiner Katze nicht reizen. Dennoch, pass bitte auf, dass möglichst wenig, oder besser nichts, von dem Shampoo an diese Stellen kommen.

Extra Tipp:

Auch bei einem guten Shampoo solltst du deine Katze nicht zu oft waschen.
Ansonsten entziehst du dadurch die eigenen, wertvollen Öle der Katzenhaut. Das Gleichgewicht wird dadurch durcheinander gebracht. Das Fell wirkt dann nicht mehr glänzend und gesund, sondern glanzlos und trocken. 5-6 mal im Jahr ist die empfohlene Menge für das Baden der Katze.
Bei leichten, flächigen Verschmutzungen (wie Katzenstreu, oder Schlamm) reicht ein feuchtes Tuch vollkommen aus.

Entscheidungskriterien vor dem Kauf

Inhaltsstoffe

Bevor du dich für ein Produkt entscheidest, solltest du auf einige Eigentschaften des Shampoos achten. Wichtig ist, dass das Shampoo Hypoallergen ist. Das heißt, es sollte frei von jeglichen reizenden Mitteln sein.

Ein Katzenshampoo sollte pflegende Wirkstoffe enthalten. Es ist gut zu wissen, welche Pflegestoffe das jeweilige Shampoo enthält. So kannst du besser entscheiden, welches Produkt für das individuelle Berdürfnis deiner Katze am Besten passt.

Der Duft

Verschiedene, auf Katzen ausgerichtete, Shampoos haben unterschiedliche Düfte. Ist der Duft neutral-erdig oder beruhigend? Erdig oder neutral-beruhigend? Probiere aus, was dir und deiner Katze am Besten passt. Starke Duftstoffe sind ein No-Go für Katzen, da sie sehr sensible Nasen haben.

Die individuellen Katzenbedürfnisse

Es gibt Shampoos, die extra auf junge Kätzchen zugeschnitten sind, daneben gibt es Shamppos, die sind eher für ältere Katzen.

Falls deine Katze an Juckreiz leidet, ist die Linderung des Juckreizes ein wichtiges Kriterium.

Flöhe, Milben oder Pilze, können eventuell mit einem passenden Shampoo zusätzlich behandelt werden. Diese sind extra auf die jeweiligen Beschwerden zugeschnittenen Shampoos. Vorher sollen Krankheiten und Beschwerden, sowie die zu helfenden Produkte, immer mit einem Tierarzt abgesprochen werden!

Katzenrasse

Main Coon, British Kurzhaar oder Perser. Die Katzenrassen sind vielfältig und so sind es auch die Shampoos. Du solltest kein auf Main Coons zugeschnittenes Shampoo kaufen, wenn du eine Siam Katze hast.

Die eigenen Prinzipien

Bio, vegan und nachhaltig. Das sind die Kriterien, die mir bei dem Kauf des Katzenshampoos wichtig sind. Darauf solltest auch du im besten Fall achten.

Material und Zubehör für das Katzenbaden

Da viele Katzen wasserscheu sind und beim Baden kratzen, solltest du auf gute Gummihandschuhe achten.

Falls die Haare deiner Katze stark verfilzt sind, kannst du Abhilfe leisten, indem du ein Entfilzungsspray vor dem Bürsten verwendest. Vor dem Bad ist das Büsten der Katzen wichtig, um die Haare nicht noch mehr zu verfilzen. Gehen die Knoten weder mit Hilfe des Sprays, noch mit einer Bürste weg, dann solltest du eine runde Schere zum Rausschneiden der Verfilzung benutzen.

Für eine Langhaar Katze eignet sich ein Kamm. Für Kurzhaar Katzen eine Gummi Bürste.

Anonsten benötigst du nur noch eine Wanne und ein Kännchen oder einen Pappbecher. Dazu lauwarmes Wasser und natürlich das passende Shampoo.

Weitere häufige Fragen und Antworten

Kann ich meine Katze anstatt mit einem Katzenshampoo, mit einem Babyshampoo waschen?

Im Notfall kannst du ein mildes Babyshampoo für deine Katze verwenden.

Jedoch musst du dabei bedenken:

Menschen- oder Babyshampoos sind pH neutral. Der pH Wert der Katze liegt bei 5,8, also im sauren Bereich. Da die Katzenhaut einen etwas anderen pH Wert hat, ist es wichtig, ein auf ihren pH Wert abgestimmtes Shampoo zu benutzen. Anonsten läufst du Gefahr die Haut deiner Katze stark zu belasten.

Außerdem enthält das Babyshampoo nicht die für den Fellglanz nötigen Inhaltssstoffe. Öle sind in Babyshampoos entweder gar nicht enthalten, oder nicht in der intensiven Konzentration.

Falls dein Kater außerdem noch ein besonderes Problem hat (wie juckende Haut, oder Flöhe) solltest du auf jeden Fall ein spezielles, darauf abgestimmtes, Katzenshampoo benutzen.

Darf ich meinen Hund mit einem Shampoo für Katzen waschen?

Hunde haben einen pH Wert von 6,8 – 8,0. Somit liegt der Wert im basischen Breich. Aus diesem Grund musst du darauf achten, dass das Shampoo für Katze UND Hund hergestellt worden ist. Nicht alle Katzenshampoos sind nämlich auch für Hunde geeignet.

Alternative zu Katzenshampoo

Du musst deine Katze dringend waschen und hast weder ein Katzenshampoo, noch ein Babyshampoo zur Hand? Dann kannst du im Einzelfall auch ein gute, milde Olivenseife für das Baden deiner Mieze benutzen.

In den milden Olivenseifen sind in der Regel keine rezienden Stoffe enthalten und die Seife ermöglicht eine intensive Reinigung.

Darf ich meine kranke Katze waschen?

Falls dein Kater schmerzen hat, oder eine dir unerklärliche Beschwerde, lautet die Antwort defintiv nein. In dem Fall solltest du unbedingt einen Tierarzt aufsuchen und mit ihm all die weiteren Schritte besprechen.

Zum Schluss:

Mit dem neu gewonnen Wissen wünsche ich dir und deinem Stubentiger viel Spaß beim Ausprobieren und Baden und ein gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.