Katzen, Zubehör
Schreibe einen Kommentar

Ein gekühlter Katzenfutterautomat für die Gesundheit deines Tieres

gekühlter Katzenfutterautomat

Unterstütze die Gesundheit deines Tieres und schone dein Portemonnaie durch den praktischen Katzenfutterautomat!

Mit dem praktischen Katzenfutterautomat hast du die Fütterungszeiten deines Tieres stets im Griff. Dazu musst du nicht mal zu Hause sein. Programmiere den Automaten einfach nach deinen Ansprüchen. So bleibt dein Tier gesund. Gleichzeitig schonst du die Umwelt und dein Portemonnaie. Wie? Das erklären wir dir gerne im folgenden Text. Wir wünschen dir viel Spaß bei der Lektüre und mit deinem neuen Futterautomat!

Die Vielzahl an Futterautomaten

Die praktischen Katzenfutterautomaten gibt es in verschiedenen Ausstattungen. So kannst du ihn nur für einen Tag oder gleich für die ganze Woche füllen. Du entscheidest, ob deine Katze Trocken- oder Nassfutter frisst sowie, ob du dieses gekühlt oder bei Raumtemperatur anbieten möchtest. Verschiedene Sorten kannst du einfach kombinieren. Für jeden Anspruch gibt es das passende Gerät.

Geräte abgestimmt auf die verschiedensten Füllungen

Du erhältst günstige Katzenfutterautomaten mit genügend Platz für das Katzenfutter für einen Tag. Aber auch wenn du deine Katze eine ganze Woche mit einer Füllung füttern willst, wirst du leicht ein passendes Modell finden. Es gibt dafür extra große Katzenfutterautomaten mit Füllmengen von sieben Litern und mehr sowie verschiedenen Abteilen.

Der große Katzenfutterautomat

Ein großer Katzenfutterautomat ist vor allem dann praktisch, wenn du das Futter wöchentlich auffüllen möchtest. Du brauchst so nicht täglich danach schauen, ob der Katzenfutterautomat gefüllt ist und kannst beispielsweise für ein paar Tage beruhigt in Urlaub fahren.

Hier einige besonders große Modelle, die auf einen Futtervorrat von einer Woche ausgelegt sind:

Der Honeyguarridan-Futterautomat fasst ganze sieben Liter. Er eignet sich prima für Trockenfutter und du kannst ihn über sein leicht verständliches und übersichtliches Bedienfeld leicht programmieren.

honeyguaridan A68 Futterautomat Hunde, 7L Automatischer Futterspender für Katzen und Hunde mit...
  • 【Anpassende Größe und Zeit der Mahlzeit】Die...
  • 【Doppelte Stromversorgung Optional】Der...
  • 【Sprachaufzeichnung 】Dieser automatische...
  • 【Einfach zu zerlegen und zu...
  • 【BENUTZER FREUNDLICHES DESIGN】Wir bieten auch...

Ebenfalls viel Platz bietet der PetSafe-Futterautomat. Er enthält verschiedene Schälchen und eignet sich damit prima zur Befüllung mit verschiedenen Futtersorten. Auch mit Nassfutter kannst du ihn problemlos befüllen. Die einzelnen Schälchen reinigst du einfach in der Spülmaschine.

PetSafe PFD11-13707 Futterreservoir 5 Mahlzeiten
  • FÜTTERT 5 MAHLZEITEN: Der PetSafe Futterautomat...
  • PRAKTISCH: Mit dem klaren LCD Bildschirm und den...
  • EINFACHE REINIGUNG: Der Futterautomat verfügt...
  • PORTIONSKONTROLLE: Mit diesem Napf können Sie die...
  • HERSTELLERGARANTIE: Für diesen PetSafe Eatwell...

Katzenfutterautomat für Nass- oder Trockenfutter

Möchtest du den Katzenfutterautomat alleine mit Trockenfutter füllen, eignet sich ein Einkammergerät mit großem Fassungsvermögen. Möchtest du deinem Liebling auch Nassfutter reichen, solltest du dich für einen Futterautomaten mit Kühlung entscheiden. Diese halten die Verpflegung deiner Katze frisch, so dass auch das Futter nicht schlecht wird und auch nach einigen Tagen problemlos verspeist werden kann.

Der Katzenfutterautomat zur Fütterung von verschiedenen Futtersorten

Auch an einen Katzenfutterautomat zur Fütterung verschieder Futtersorten wurde gedacht. Für Abwechslung sorgt beispielsweise der Futterautomat von CATSOMAT mit seinen sieben einzeln entnehmbaren und Näpfe, welche vom Katzenfutterautomat nach deinen Wünschen gekühlt werden und die du zur Reinigung einfach in die Spülmaschine stecken kannst. Mag dein Liebling sein Essen lieber warm, kannst du die einzelnen Näpfe im Katzenfutterautomateinzeln vorwärmen. Selbst ein Stromausfall ist kein Problem. Ein zusätzlicher Akku im Katzenfutterautomat sorgt für den zuverlässigen Weiterbetrieb.

CATSOMAT hochwertiger Nassfutter-geeigneter Katzenfutterautomat mit Integrierter thermo-elektrischer...
  • WELTNEUHEIT: erster Katzenfutterautomat mit...
  • Es gibt weltweit keín vergleichbares...
  • Und auch die Handhabung ist sehr einfach:...
  • Hervorragend geeignet für die zuverlässige und...
  • TÜV getestet (Sicherheit, chemische...

Entscheidungskriterien vor dem Kauf

Bevor du dich für einen Katzenfutterautomat entscheidest, solltest du dir über die speziellen Bedürfnisse deines Tieres sicher sein.
Soll er deine Katze nur füttern, während du tagsüber auf der Arbeit bist oder soll er die Fütterung komplett übernehmen? Möchtest du vielleicht für eine ganze Woche in Urlaub fahren und die Versorgung deiner Katze durch den Katzenfutterautomat sichergestellt wissen? Willst du den Automaten drinnen oder draußen aufstellen? Diese Kriterien sind wichtig und beeinflussen die passende Beschaffenheit der Maschine. Überlege dir also vorher genau, wie du deine Maschine einsetzen willst.

Gewicht

Zugegeben, ein besonders leichtes Modell lässt sich bequem transportieren. Jedoch hat es deine Katze meist auch leicht, ihn umzustoßen, wenn er wenig Gewicht auf die Waage bringt. Entscheide dich deshalb ruhig für einen etwas schwereren Futterautomat und achte auf zusätzliche Einrichtungen, die ein Umstoßen verhindern.

Reinigung

Achte beim Kauf darauf, dass der Futterautomat leicht zu reinigen ist. Hierzu ist es praktisch, wenn du den Einfüllbehälter vom Futterautomat ablösen kannst. Auch einzelne Schälchen solltest du bequem aus dem Futterautomat herausnehmen und nach Möglichkeit in der Spülmaschine reinigen können.

Material

Entscheide dich vor dem Kauf, aus welchem Material dein Katzenfutterautomat bestehen soll. Meist hast du die Wahl zwischen Geräten aus Kunststoff und Metall. Ein Katzenfutterautomat aus Metall ist in der Regel etwa teurer. Er ist jedoch meist auch stabiler und geht weniger schnell kaputt.

Futterautomat gekühlt für Innen

Du willst den Futterautomat im Inneren des Hauses aufstellen? Dann kannst du bequem auf ein Gerät zurückgreifen, für das du eine Steckdose brauchst. Achte jedoch darauf, dass der Katzenfutterautomat sicher steht, so dass deine Katze das Gerät nicht umwerfen kann.

Futterautomat gekühlt für Aussen

Wenn du den Futterautomat lieber draußen positionieren willst, ist ein Betrieb über Stromakkusanzuraten. So kannst du das Gerät auch da anbringen, wo keine Steckdose in der Nähe ist. Du solltest auf ein wasserdichtes Gerätzurückgreifen und dafür sorgen, dass es keine wilden Tiere plündern können. Dies erreichst du zum Beispiel, indem du den Katzenfutterautomat etwas erhöht auf einem Gartentisch anbringst, so dass nur deine Katze ihn erreichen kann.

Ist es notwendig, dass das Futter gekühlt wird?

Bietet dein Katzenfutterautomat die Möglichkeit, das Futter für deinen Stubentiger gekühltanzubieten, hat dies vor allem den Vorteil, dass auch Nassfutter im Futterautomatweniger schnell verdirbt. Aber auch Trockenfutter erzielt gekühlt eine angenehme Wirkung auf die Katze und das vor allem dann, wenn es draußen heiß ist. Es ist also stets vorteilhaft, wenn das Futter gekühlt ist, du kannst aber auch einen Futterautomat ohne Kühlung kaufen. Diese sind oft besonders preiswert.

Material und Zubehör für Katzenfutterautomat gekühlt

Material

>

Den Futterautomat für deine Katze kannst du aus Metall oder Kunststoff kaufen. Mit dem Material ist normalerweise die Beschaffenheit der einzelnen Schüsseln gemeint. Diese solltest du an die bisherigen Gewohnheiten deines Staubentigers anpassen, damit dieser sich schnell an den Futterautomat gewöhnt. Achte beim Kauf von Kunststoffschüsseln zudem darauf, dass du diese einzeln erwerben kannst, um sie mühelos auszutauschen, falls sie einmal kaputtgehen.

Zubehör für den Katzenfutterautomat

Wird von Zubehör für den Futterautomaten gesprochen, so sind damit meist Artikel wie das Stromkabel, die Fernbedienung zum Einstellen der Futterintervalle sowie die Akkus gemeint. Bei einem guten Futterautomat sind diese austauschbar und einzeln erhältlich. Achte beim Kauf also darauf, dass du einzelne Teile im Schadensfall mühelos austauschen kannst.

Extras

Es gibt eine ganze Reihe spezieller Extras, mit denen ein Katzenfutterautomat aufwarten kann. Diese erleichtern die Bedienung. Nachfolgend wollen wir dir einen kleinen Überblick darüber bieten, was alles möglich ist.

Timer

Möchtest du genau bestimmen, wann deine Katze ihr Futter bekommt, bietet sich ein Katzenfutterautomat mit integriertem Timer an. Ein solches Modell verfügt über einen Timer, der die sonst verschlossenen, Futterschalen nur zu einer von dir festgelegten Zeit öffnet. Auf diese Weise kannst du dafür sorgen, dass deine Katze über den Tag verteilt viele kleine Mahlzeiten zu sich nimmt, was ihre Gesundheit fördert, oder dafür sorgen, dass sie zu einer bestimmten Zeit zu Hause ist.

Der Futterautomat mit Mikrochip

Vielleicht ist der Katzenfutterautomat auch mit einem Leser für den Mikrochip deines Stubentigers ausgestattet. Dieser öffnet also nur den Verschluss des Futters, wenn die richtige Katze vor ihm steht. Das macht vor allem dann Sinn, wenn mehrere Katzen in einem Haushalt leben. Zudem verhindert es, dass eine fremde Katze deinem Stubentiger das Futter klaut.

Der 2-in-1 Katzenfutterautomat für Katzen

Der 2-in-1 Katzenfutterautomat beschreibt ein Modell, das Futter- und Wasserausgabe praktisch verbindet. Er verfügt über zwei Behälter, von denen er in einem Futter und in dem anderen Wasser speichert. So wird deine Katze durch ein Gerät mit allem versorgt, was sie zum Leben braucht.

Der Der Katzenfutterautomat mit Sprachnachricht

Deine Katze ist es gewohnt, dass du sie zum Fressen rufst oder während der Futteraufnahme beruhigend auf sie einsprichst? Dann bietet sich ein Katzenfutterautomat mit Sprachnachricht an. Mithilfe eines Mikrofons kannst du bei diesem Modell deine Nachricht für die Katze aufnehmen und einstellen, wann das Gerät diese für deinen Liebling abspielen abspielen soll.

Futterautomat mit Spiel- oder Geschicklichkeitsfunktion

Deine Katze soll sich ihr Futter sselbst erarbeiten oder ihr wird schnell langweilig? Dann versuch es doch mit einem Katzenfutterautomaten mit Spiel- oder Geschicklichkeitsfunktion. Je nach Einstellung muss deine Katze hierbei zuerst eine Aufgabe lösen, bevor sich die Futterkammer öffnet oder das Gerät vertreibt deiner Katze die Zeit durch verschiedene Spiele, während sie auf deine Rückkehr wartet.

Häufige Fragen und Antworten

Im Folgenden möchten wir noch einige Fragen beantworten, die in Verbindung mit Katzenfutterautomaten immer wieder gestellt werden:

Wie lange kann ich meine Katze mit dem Katzfutterautomaten alleine lassen?

Ein Katzenfutterautomat eignet sich hervorragend, um deine Katze regelmäßig zu füttern, während du beispielsweise auf der Arbeit bist. Auch während eines Wochenendausflugs kannst du beruhigt auf ihn bauen. EinKatzenfuttetautomat ist allerdings nicht für den unkontrollierten Dauereinsatz geeignet. Zu groß ist dabei die Gefahr, dass das Gerät kaputtgehen könnte oder sich ein anderes Tier des wichtigen Futters für deinen Stubentiger ermächtigt. Sorge also bei einem längeren Einsatz immer dafür, dass eine zuverlässige Person den Füllstand und die Funktionalität des Geräts kontrolliert und auch auf den Allgemeinzustand deiner Katze achtet, um, wenn nötig, unterstützend eingreifen zu können.

Wann ist ein Katzenfutterautomat für die Katze nicht geeignet?

Neben dem oben schon erwähnten Problem , dass du deine Katze nicht zu lange mit dem Katzenfutterautomat alleine lassen solltest, gibt es noch einen zweiten Fall, bei dem sich der Einsatz eines Futterautomaten nicht eignet. Dieser betrifft Tiere, die es gewohnt sind, im Beisein seines Menschen zu fressen. Auch hier solltest du den Katzenfutterautomat nur mit Vorsicht einsetzen, um der Gefahr zu entgehen, dass die Katze plötzlich gar nicht isst, weil ihr geliebter Mensch nicht dabei ist.

Wieso hilft der Katzenfutterautomat beim Kosten sparen?

Neben vielen weiteren Vorteilen schont der Katzenfutterautomat dein Portemonnaie. Doch wieso ist das so? Sicher gibst auch du deiner Katze vor einer längeren Abwesenheit eine besonders große Futtermenge und ärgert dich später, wenn diese vergammelt ist und du sie wegwerfen musst, weil deine Katze sie einfach nicht gefressen hat. Wird die Nahrung Katzenfutterautomat gekühlt, bleibt diese länger frisch und deine Katzen kann sie auch zur nächsten Mahlzeit fressen. So sparst du Geld, indem du weniger Futter wegwirfst und schonst obendrein die Umwelt.

Wie kann ich meine Katze an den Katzenfutterautomat gewöhnen?

Nicht jede Katze akzeptiert den Futterautomat auf Anhieb. Einige Katzen müssen sich zuvor an ihn gewöhnen und verstehen, welche Funktionen er erfüllt. Das schaffst du am besten, indem du deiner Katze den Inhalt der Futternapft zeigst. Ruf sie wie gewöhnt zum Fressen und lobe sie, wenn sie den Futterautomaten nutzt.

Wir wünschen dir und deiner Katze alles Gute und viel Freude mit den praktischen Futterautomaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.