Hunde, Katzen
Schreibe einen Kommentar

Antischlingnapf für besonders gierige Hunde und Katzen

antischlingnapf für gefräßige Hunde und Katzen

Für viele Katzen- und Hundebesitzer ist ein Antischlingnapf eine ideale Erfindung. Er hindert ihre Vierbeiner an zu schnellem Fressen. Das Eiltempo beim Fressen führt zu Magenproblemen. Die Folgen sind Übergewicht, Verdauungsprobleme, Blähungen, Durchfall und Erbrechen. Antischlingnäpfe gibt es in vielen Designs und Ausführungen und aus unterschiedlichen Materialien.

Inhaltsverzeichnis

Produktempfehlungen für einen Antischlingnapf

Was ist ein Antischlingnapf?

Dieser besondere Napf ist so konzipiert, dass er zu schnelles Schlingen des Tieres beim Fressen verhindert. Wenn Hunde und Katzen zu schnell fressen, inhalieren sie viel Luft, was zu Blähungen und zu Magenproblemen führen kann.

Beschaffenheit eines Antischlingnapfs

Ein Antischlingnapf ist eigentlich ein ganz normaler Fressnapf. Allerdings sind in den Napf Hürden eingearbeitet, wodurch die Tiere das Futter in den Freiräumen zwischen den Hindernissen finden müssen. Dadurch wird die Nahrungsaufnahme erheblich verlangsamt.

Arten der Hindernisse im Antischlingnapf

Die Hindernisse können die Form von Erhöhungen und Wölbungen, eines Labyrinths oder von einzelnen Fächern haben.

Zweck des Antischlingnapfs

Hunde und Katzen werden durch die Suche nach dem Futter im Napf geistig sehr beansprucht. Sie fressen automatisch langsamer. Außerdem sind sie nach dem Fressen müde und ausgepowert.

Wie funktioniert ein Antischlingnapf?

Der Napf besitzt integrierte Erhebungen, um das Tier zur langsamen Nahrungsaufnahme zu zwingen. Hund oder Katze müssen ihre Nahrung um die Hindernisse herum suchen, was ein zu schnelles Schlingen verhindert. Die Fresszeiten werden um bis zu 50 % verlängert.

Schnelleres Sättigungsgefühl

Das Sättigungsgefühl tritt bei dem gefräßigen Tier schneller ein und ein Überfressen wird verhindert. Die Kauphase wird verlängert und der Speichelfluss wird angeregt. Dieses hilft der Verdauung im Magen-Darm-System. Durch das bessere Kauen wird zudem die Zahnreinigung des Tieres unterstützt.

Besondere Merkmale eines Antischlingnapfs

Ein Antischlingnapf sollte die folgenden Eigenschaften besitzen:

  • Er sollte integrierte Hindernisse besitzen, die Ihr Tier zum langsamen Fressen und Trinken bewegen.
  • Er sorgt für eine bessere Verdauung.
  • Langsames Fressen reduziert das Risiko von Blähungen durch weniger Luftüberschuss, verhindert Herauswürgen und Darmverdrehungen.
  • Langsame Nahrungsaufnahme regt zum Kauen an, was den Speichelfluss erhöht und die Zähne besser pflegt.
  • Ein Antischlingnapf eignet sich für alle Futtersorten und Wasser.
  • Er verhilft dem Tier zu einem gesunden Sättigungsgefühl.
  • Er sollte einen Anti-Rutsch Rand haben.
  • Der Antischlingnapf sollte Spülmaschinenfest sein.

Unsere Empfehlungen für Antischlingnäpfe

Wir möchten Dir Antischlingnäpfe vorstellen, die für eine Katze oder einen Hund, ob Welpe, kleiner oder großer Hund empfehlenswert sind. Außerdem werden besondere Näpfe für Nass- oder Trockenfutter oder für Wasser vorgestellt. Auch den Einsätzen haben wir einen Absatz gewidmet. Alle empfohlenen Antischlingnäpfe sind bei Amazon.de erhältlich.

Antischlingnapf Katze

Für eine Katze empfehlen wir den SuperDesign Antischlingnapf. Der Napf besteht aus Melamin im FDA-Standard mit einer besonders langen Lebensdauer. Im Innern des Napfes befinden sich drei runde Erhöhungen. Der Napf ist für alle Arten von Futter geeignet. Er ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

SuperDesign Hundenapf Anti Schling, rutschfest Fressnapf zur Langsameren Nahrungsaufnahme,...
  • Verbesserte Verdauung - Napf für langsamere...
  • Rutschfest Fressnapf - An der Unterseite besitzt...
  • Lebensmittelechtes Material - Der anti-Schling...
  • Spülmaschinenfest - Der Fressnapf kann zur...
  • Maße M - Außendurchmesser unten: 17,8cm,...

Einzelheiten zum Produkt:

  • Produktabmessungen: 19 x 19 x 7 cm
  • Volumen: 300 ml
  • Farbe: Blau
  • Material: Melamin
  • Gewicht: 177 g
  • Pflegeanleitung: Nach Gebrauch reinigen
  • Besondere Merkmale: leicht zu reinigen, rutschfest, langlebig

Antischlingnapf Hund

Für einen kleinen bis mittelgroßen Hund empfehlen wir den Siensync Antischlingnapf. Der Napf besteht aus umweltfreundlichen Bambusfasern. Im Innern befinden sich fünf Erhebungen in Form einer Sechs, wodurch das Futter sehr gut verteilt wird.

Siensync langsame Fütterung Hundenapf, Interessanter interaktiver Hundenapf, langlebige ungiftige...
  • High Quality: Diese langsame Futterschüssel wird...
  • Reich an Spaß: Interaktive langsame...
  • Verlangsamen Hund Essen Zeit: Die langsame...
  • Einfach zu verwenden und säubern: Das...
  • Es ist ein sehr guter Fressnapf, der wirklich für...

Einzelheiten zum Produkt:

  • Produktabmessungen: 20,5 x 20,5 x 5,6 cm
  • Farbe: Blau
  • Material: umweltfreundliche Bambusfasern
  • Gewicht: 260 g
  • Pflegeanleitung: Nach Gebrauch reinigen
  • Besondere Merkmale: verhindert Aufstoßen und Fettleibigkeit, fordert Spaß und gesunde Ernährung, einfach zu reinigen

Antischlingnapf große Hunde

Für große Hunde empfehlen wir den Kerbl 82294 Edelstahl Antischlingnapf. Edelstahl ist ein sehr langlebiges und robustes Material. Dieser Napf hat eine einzige größere abgerundete Erhebung in der Mitte. Das Futter, ganz gleich ob Nass- oder Trockenfutter befindet sich in einem Kreis um diese Erhebung. Da der Hund sich um diese Erhebung herumarbeiten muss, verlangsamt sich automatisch die Nahrungsaufnahme.

Kerbl 82294 Edelstahlnapf Anti-Dribble, 500 ml
  • Erhebung im Napf reduziert hastiges Fressen und...
  • spülmaschinenfest
  • rutschfest

Einzelheiten zum Produkt:

  • Produktabmessungen: 25 x 25 x 5 cm
  • Volumen: 500 ml
  • Farbe: silber glänzend
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 270 g
  • Pflegeanleitung: Nach Gebrauch reinigen
  • Besondere Merkmale: spülmaschinenfest, rutschfest

Antischlingnapf Welpe

Für einen Welpen kann jeder der bisher empfohlenen Antischlingnäpfe verwendet werden. Sie können einfach eine kleinere Ausführung wählen. Sehr empfehlenswert ist ein Antischlingnapf aus Edelstahl oder Keramik, da diese sich gut reinigen lassen, was für Welpen besonders wichtig ist. Wir empfehlen hier den Beeztees Antischlingnapf.

Einzelheiten zum Produkt:

  • Produktabmessungen: 16 x 13 x 8 cm
  • Farbe: innen silber glänzend, außen hellgrün emailliert mit kleinem Hundebild
  • Material: Edelstahl
  • Gewicht: 380 g
  • Pflegeanleitung: Nach Gebrauch reinigen
  • Besondere Merkmale: spülmaschinenfest, rutschfest

Antischlingnapf Nassfutter

Für Nassfutter eignen sich Antischlingnäpfe mit einer bis drei runden Erhebungen sehr gut. Das Nassfutter kann in diesen Näpfen gut verteilt werden, ohne dass es zu sehr in den Hindernissen kleben bleibt. Wir empfehlen hier den Beeztees 650362 Antischlingnapf Best Dog.

Einzelheiten zum Produkt:

  • Produktabmessungen: 22 x 22 x 7 cm
  • Farbe: schwarz mit goldenen Aufdruck „Best Dog“
  • Material: Melamin
  • Gewicht: 540 g
  • Pflegeanleitung: Nach Gebrauch reinigen
  • Besondere Merkmale: spülmaschinenfest, rutschfest, mit 3 Erhebungen

Antischlingnapf Trockenfutter

Für Trockenfutter eignen sich alle Antischlingnäpfe, aber besonders solche, die durch die eingebauten Hindernisse mehrere Abteilungen aufweisen.

Einzelheiten zum Produkt:

  • Produktabmessungen: 22 x 22 x 7 cm
  • Farbe: schwarz mit goldenen Aufdruck „Best Dog“
  • Material: Melamin
  • Gewicht: 540 g
  • Pflegeanleitung: Nach Gebrauch reinigen
  • Besondere Merkmale: spülmaschinenfest, rutschfest, mit 3 Erhebungen

Antischlingnapf Wasser

Wasser kann in jeden Antischlingnapf gegeben werden. Da Hunde und Katzen aber ausreichend trinken sollen, wäre auch hier ein Antischlingnapf mit weniger Hindernissen eher geeignet. Die Tiere sollen ja nicht die Lust am Trinken verlieren, wenn Sie zu viel danach suchen müssen. Wir empfehlen hier die Magisso 90304 Cooling Ceramics Pet Bowl. Die einzige Erhebung innen ist wie ein Knochen geformt.

Magisso 90304 Cooling Ceramics Pet Bowl/Slow Feeding, L, blau
  • Diese Näpfe halten Lebensmittel frisch und Wasser...
  • Kühles Wasser reduziert bakterielle...
  • Tolles Designprodukt.

Einzelheiten zum Produkt:

  • Produktabmessungen: 20 x 20 x 8 cm
  • Farbe: innen weiß, außen hellblau
  • Material: Keramik
  • Gewicht: 1000 g
  • Pflegeanleitung: Nach Gebrauch reinigen
  • Besondere Merkmale: leicht zu reinigen, selbstkühlend

Testsieger Antischlingnapf

Als Testsieger würden wir den Antischlingnapf von Siensync wählen. Er ist sowohl für Hunde als auch für Katzen geeignet. Seine aus Sechsen bestehenden Hindernisse in Form eines Labyrinths angeordnet, verlangsamen die Futteraufnahme des Tieres erheblich. Trotz des komplizierten Musters der Hindernisse ist der Napf sehr gut zu reinigen. Außerdem eignet er sich sowohl für Nassfutter als auch für Trockenfutter.

Antischlingnapf Einsatz

Die Antischlingnäpfe können viele verschiedene Einsätze haben. Wichtig ist, dass sich das Tier beim Fressen daran nicht verletzen kann. Wählen Sie also auf jeden Fall gut verarbeitete abgerundete Einsätze.

Was kosten Antischlingnäpfe?

Die Wahl eines Antischlingnapfs hängt von den Bedürfnissen des jeweiligen Tieres ab. Für größere Hunde sollte der Napf grop sein und grobe Hindernisse haben. Für kleinere Hunde sollten der Napf entsprechend kleiner gewählt werden. Auch für Katzen eignet sich ein kleinerer Napf. Er sollte jedoch viele kleine verwinkelte Barrieren haben, damit die Katzen schwere an ihr Futter gelangen.
Je nach Größe und Material liegen die Preise für einen Antischlingnapf zwischen 10 und 30 Euro.

Welche Vorteile und Nachteile haben Antischlingnäpfe?

Antischlingnäpfe sollen Hunde und Katzen daran hindern, Ihr Futter zu schnell zu fressen. Durch die Hürden im Napf fressen die Tiere langsamer und die Hunde werden sogar vor dem Ersticken bewahrt. Die Näpfe haben einige entscheidende Vorteile für die Gesundheit der Tiere, aber auch einige Nachteile. Diese sind:

Vorteile

  • Durch einen Antischlingnapf wird vermieden, dass das Tier sein Futter zu schnell frisst.
  • Die Nahrungsaufnahme dauert länger und beansprucht auch die Intelligenz des Tieres.
  • Der Magen des Tieres wird geschont und Würgen oder Erbrechen wird vermieden.
  • Da keine Luft mehr geschluckt wird, werden Blähungen vermieden.
  • Antischlingnäpfe sind in vielen verschiedenen Ausführungen und Designs erhältlich.
  • Sie eignen sich für Nass- und Trockenfutter sowie für Wasser.

Nachteile

  • Durch Beißen auf das harte Material des Napfes können die Tiere ihre Zähne abbrechen.
  • Lose Plastikteile des Napfes können von dem Tier verschluckt werden.
  • Das Tier könnte den Napf umdrehen, um schneller an das Futter zu kommen.

Entscheidungskriterien vor dem Kauf eines Antischlingnapfs

Wie bei anderen Artikeln gibt es auch bei einem Antischlingnapf einige Kriterien, auf die Du achten solltest, wie beispielsweise:

Eignung für bestimmte Tiere

Vor allem Hund neigen dazu, ihr Futter schnell zu verschlingen. Den passenden Antischlingnapf solltest Du nach der Hunderasse auswählen. Für Hunde mit langen Schlappohren, wie beispielsweise einem Cocker Spaniel solltest Du einen Fressnapf mit hohem Rand wählen, damit die Ohren nicht im Futter hängen. Für große Hunde sollte der Futternapf entsprechend groß sein.
Fressnäpfe für Katzen können kleiner sein. Das Material sollte den Krallen der Katzen standhalten.

Art des Futters

Trockenfutter lässt sich besser zwischen den Hindernissen im Antischlingnapf verteilen. Nassfutter ebenso wie Wasser sollte auf jeden Fall in einem geschlossenen Napf mit Rand serviert werden. Durch den hohen Rand kann die Flüssigkeit nicht so einfach aus dem Behälter entrinnen.

Das Material des Antischlingnapfes

Das Material des Antischlingnapfs ist ein wichtiges Kriterium für den Kauf. Wir haben den Materialien später in diesem Ratgeber ein gesondertes Kapitel gewidmet und werden daher hier nicht genauer auf das Material eingehen. Allerdings kann man sagen, dass Dein Haustier entscheidet, welches Material ihm am besten gefällt. Denn das Tier muss den Fressnapf akzeptieren. Daher solltest Du Dein Tier genau beobachten, wenn Du einen neuen Napf für es gekauft hast.

Die Hindernisse im Antischlingnapf

Die Hindernisse im Antischlingnapf und deren Ausführung sind ebenfalls ein wichtiges Kaufkriterium. Sie sind es, die Dein Tier beschäftigen, um an das Futter zu gelangen. Wie schwierig und kompliziert die Hindernisse aufgebaut sind, hängt viel von der Intelligenz, der Neugier und dem Spieltrieb Deines Tieres ab.
Die Hindernisse sollten nicht zu schwierig sein, damit das Tier nicht das Interesse verliert. Auch ermüden die Tiere bei der Beschäftigung mit ihrem Fressen.

Die Größe des Antischlingnapfs

In einem großen Antischlingnapf kann sich das Futter besser verteilen und der Hund benötigt mehr Zeit zum Fressen. Natürlich sollte bei der Wahl des Napfes auch die Futtermenge berücksichtigt werden. Wenn Ihr Hund den Napf gerne umkippt, ist ein Modell mit einem großen Durchmesser empfehlenswert.

Die Standfestigkeit des Antischlingnapfs

Es ist wichtig, dass der Napf eine Gummierung am Boden hat, damit der Napf sich am Boden nicht verschiebt. Das schont erstens den Boden und verursacht zweitens dem Hund oder der Katze weniger Stress beim Fressen. Näpfe aus Metall oder Keramik sind schwerer und verschieben sich nicht so leicht.

Das Design des Antischlingnapfs

Die Näpfe sind für alle Hunderassen, sowie für Nass- und Trockenfutter, Leckerlis und Wasser geeignet. Vor allem Näpfe aus Melamin sind in vielen Farben erhältlich, sodass der Antischlingnapf sich gut in jede Einrichtung integrieren lässt. Die Melamin-Näpfe haben eine glatte Oberfläche, sind stoßfest und leicht zu reinigen.

Eignung für die Spülmaschine

Die meisten Antischlingnäpfe für Hunde und Katzen sind für eine Reinigung in der Geschirrspülmaschine geeignet. Das ist sehr wichtig, um einen guten hygienischen Zustand des Napfes zu garantieren. Schmutzige Näpfe, in denen sich noch Futterreste befinden, können bei Deinem Tier Krankheiten verursachen.

Material und Zubehör für einen Antischlingnapf

Antischlingnäpfe bestehen meist aus Kunststoff. Melamin ist dabei ein sehr beliebtes Material. Es gibt aber auch Antischlingnäpfe aus Bambusfasern, Edelstahl oder Keramik. Nachfolgend werden wir Dir die einzelnen Materialien vorstellen und Dir jeweils ihre Vorteile und Nachteile aufzeigen:

Antischlingnapf Edelstahl

Ein klassischer Antischlingnapf wird aus Edelstahl gefertigt. Bei diesen ist meist in der Mitte des Napfes eine größere Erhöhung, damit der Hund rund um die Erhöhung das Futter frisst. Edelstahlnäpfe sind leicht zu reinigen, auch in der Geschirrspülmaschine. Sie sind bruch- und kratzfest, haben eine lange Lebensdauer und enthalten keine Schadstoffe.

Antischlingnapf Hund Edelstahl

Vor allem für große Hunde ist ein Edelstahlnapf sehr beliebt. Die Näpfe sind meist größer und fassen mehr Futter. Am Boden des Napfes befindet sich meist eine Gummierung, was ein Verrutschen des Napfes verhindert. Der Napf ist außerdem ziemlich schwer, was ein Umkippen durch den Hund schwieriger macht.

Antischlingnapf Katze Edelstahl

Für Katzen gibt es den o.a. Antischlingnapf aus Edelstahl in einer kleineren Ausführung.

Vorteile eines Antischlingnapfs aus Edelstahl

  • Edelstahl ist robust und kratzfest.
  • Er ist leicht zu reinigen.
  • Er enthält keine Giftstoffe.

Nachteile eines Antischlingnapfs aus Edelstahl

  • Die Näpfe sind meist eher für große Hunde geeignet.
  • Das Tier könnte den Napf aus Edelstahl ablehnen.
  • Die Spiegelung des Materials könnte das Tier irritieren.

Antischlingnapf Hund und Katze aus Melamin

Viele Hundebesitzer wählen einen Napf aus Melamin aus. Das Material ist wie Edelstahl bruch- und kratzfest und lässt sich ebenfalls sehr gut reinigen, per Handwäsche oder in der Geschirrspülmaschine. Der Napf kann anders als Plastik unbedenklich verwendet werden, da das Material keine für das Tier schädlichen Stoffe enthält.

Nicht für die Mikrowelle geeignet

Wenn Melamin über 70 Grad erhitzt, was in der Mikrowelle der Fall sein könnte, können sich darin enthaltene Giftstoffe wie Formaldehyd in das Futter des Tieres übertragen. Daher sollte ein Melamin-Napf mit Futter niemals in der Mikrowelle aufgewärmt werden.

Viele Designs der Hindernisse möglich

Da Melamin ein sehr gut formbares Material ist, sind bei den Hindernissen im Napf sehr viele Variationen möglich. Das Material ist außerdem in sehr vielen Farben erhältlich.

Vorteile eines Antischlingnapfs aus Melamin

  • Das Material ist bruch- und kratzfest.
  • Es ist leicht zu reinigen.
  • Es bietet viele Designmöglichkeiten

Nachteile eines Antischlingnapfs aus Melamin

  • Bei Erhitzung kann Melamin Giftstoffe wie Formaldehyd freisetzen.
  • Die Schadstoffe können in das Futter des Tieres abgegeben werden.
  • Melamin darf nicht erhitzt werden.

Antischlingnapf für Hund und Katze aus Plastik

Antischlingnäpfe aus Plastik sind ziemlich kostengünstig. Sie sind auch in großer Auswahl erhältlich. Allerdings haben Sie auch viele Nachteile. Sie sind nicht so bruch- und kratzfest wie die beiden bereits erwähnten Materialien. Es kann passieren, dass vor allem Hunde beim Beißen ein Stück des Napfes abbeißen und mit herunterschlucken. Das kann zu schweren Gesundheitsproblemen führen.

Verwendung von beschädigten Antischlingnäpfen aus Plastik

Bereits brüchige Näpfe sollten nicht länger benutzt werden, da Hunde oder Katzen sich beim Fressen im Maul verletzen könnten.

Giftstoffe im Plastik

Im Plastik sind Giftstoffe wie Weichmacher, Verstärkungsmittel und Bisphenol A enthalten. In Verbindung mit Flüssigkeit können diese in das Futter des Tieres gelangen. Dadurch entstehen Gesundheitsrisiken für das Tier, was eigentlich gerade durch einen Antischlingnapf vermieden werden soll.

Vorteile eines Antischlingnapfs für Hunde und Katzen aus Plastik

  • Plastik ist eine kostengünstige Variante.
  • Das Material ist einfach zu reinigen.
  • Es ist gut formbar und daher in vielen Designs und Farben erhältlich.

Nachteile eines Antischlingnapfs für Hunde und Katzen aus Plastik

  • Plastik ist nicht besonders bruch- und kratzfest.
  • Durch abgebrochene Stücke besteht Erstickungsgefahr für das Tier.
  • Lose Stücke können verschluckt werden.
  • Plastik enthält Giftstoffe, die ein Gesundheitsrisiko für das Tier sind.

Antischlingnapf Keramik

Obwohl Keramiknäpfe altbewährt sind, gibt es nicht viele Angebote an Antischlingnäpfen aus Keramik. Keramiknäpfe haben ein hohes Gewicht und lassen sich nur schwer verschieben. Sie halten Wasser lange Zeit kühl. Allerdings ist Keramik ein sehr zerbrechliches Material. Der Napf kann schon beim Umstoßen zerbrechen.

Giftstoffe in Keramik

Wichtig ist, dass der Keramiknapf keine Giftstoffe enthält. Das ist vor allem bei dekorativem Keramikgeschirr oft der Fall. Es kann Blei und Cadmium enthalten. Daher solltest Du Dich immer versichern, dass Keramik unbedenklich für Lebensmittel verwendet werden kann.

Antischlingnapf Hund Keramik

Für Hunde gibt es besonders große Ausgaben von Antischlingnäpfen aus Keramik. Die Hindernisse in diesen Näpfen sind nicht ganz so vielfältig wie bei denen aus Melamin.

Antischlingnapf Katze Keramik

Auch hier gilt, dass die Modelle für Katzen etwas kleiner ausfallen dürfen als die für Hunde. Ansonsten ist bei der Auswahl auf die gleichen Kriterien zu achten wie bei den Näpfen für Hunde.

Vorteile eines Antischlingnapfs aus Keramik

  • Der Napf hat ein sehr hohes Gewicht.
  • Keramik kühlt Wasser für eine lange Zeit.

Nachteile eines Antischlingnapfs aus Keramik

  • Keramik ist nicht bruchsicher.
  • Das Tier kann sich an den Scherben verletzen.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass das Material Giftstoffe enthält.

Antischlingnapf für Hunde und Katzen aus Bambusfasern

Bambus zählt zu den am schnellsten nachwachsenden Rohstoffen und hat hervorragende Eigenschaften. Er hat eine extrem dichte Zellstruktur, was ihm eine hohe Oberflächenhärte verleiht.

Vorteile eines Antischlingnapfs aus Bambusfasern

  • Näpfe aus Bambusfasern sind fest, leicht und elastisch, sind also keinesfalls spröde.
  • Bambus hat natürliche antibakterielle Eigenschaften.
  • Als nachwachsender Rohstoff ist Bambus sehr nachhaltig und umweltfreundlich.

Nachteile eines Antischlingnapfs aus Bambusfasern

  • Bambus ist ökologisch nur sinnvoll, wenn er dort angebaut wird, wo er genutzt wird.
  • Die Verarbeitung ist sehr aufwendig im Vergleich zu Plastik, Kunststoff und Edelstahl.

Häufige Fragen und Antworten zu einem Antischlingnapf

Hunde- oder Katzenhalter sind natürlich sehr besorgt um die Gesundheit ihrer Tiere und haben sehr viele Fragen zum Thema Antischlingnapf. Wir werden versuchen, hier einige dieser Fragen zu beantworten:

Ist ein Antischlingnapf sinnvoll oder nicht?

Viele Hunden und auch Katzen schlingen ihr Futter täglich innerhalb von wenigen Minuten herunter. Die Folge sind Schluckauf, Bauchweh oder Blähungen. Mit einem Antischlingnapf kann das Tier zu langsamem Fressen animiert werden. Hund und Katze fressen automatisch langsamer, wenn sie das Futter rund um die Hindernisse im Fressnapf finden müssen. Damit wird nicht zu viel Luft geschluckt. Das Tier wird angeregt, besser zu kauen, was wiederum den Speichelfluss anregt und die Verdauung fördert. Ein Antischlingnapf ist also durchaus sinnvoll.

Kann man einen Antischlingnapf selber machen?

Für normale Näpfe gibt es sogenannte Napfkugeln als Einsatz oder Einlage. Damit ist ein Antischlingnapf schnell selbst hergestellt.

Wie kann ein Antischlingnapf Hund oder Katze sonst noch helfen?

Tiere, die beim Fressen sehr wählerisch sind, können von einem speziellen Napf mit mehreren Kammern profitieren. In jede Kammer kann eine andere Futtersorte gegeben werden, auch Leckerlis oder kleine Belohnungen. So können die Tiere frei entscheiden, was sie am liebsten fressen möchten und angeln sich die Leckerbissen aus dem Napf.

Kann ein Antischlingnapf die Tiere daran hindern, ihr Futter in der Wohnung zu verteilen?

Viele Hunde und Katzen haben die Angewohnheit, sich Futterbrocken aus ihrem Napf zu holen und diese an eine andere Stelle in der Wohnung zu tragen, um sie dort zu fressen. Wenn das Futter in einem Antischlingnapf präsentiert wird, verteilt es sein Futter sehr wahrscheinlich nicht mehr in der Wohnung, da das Tier mit Abwechslung und spielerisch fressen kann.

Wie verhindert ein Antischlingnapf, dass Katzen oder Hunde zu schnell fressen?

Diese Näpfe sind mit speziellen Anti-Schling-Einsätzen ausgestattet, die das schnelle Fressen verhindern. Dank dieser Erhebungen, Wirbel oder Barrieren müssen sich die Tiere beim Fressen mehr anstrengen, um an das Futter zu gelangen. Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass der Napf nicht zu kompliziert konstruiert ist und das Tier überfordert.

Sind Antischlingnäpfe spülmaschinenfest?

Die von uns vorgestellten Modelle sind alle spülmaschinenfest. Sie sind allerdings auch sehr einfach und schnell von Hand zu reinigen.

Wie teuer sind Antischlingnäpfe?

Günstige Antischlingnäpfe sind bereits unter 10 Euro erhältlich. Hochwertige Modelle, können abhängig vom Material und der Verarbeitung bis zu 30 Euro kosten.

Welches Futter eignet sich für Antischlingnäpfe?

Grundsätzliche eignen sich alle Arten von Futter für diesen Napf. Dabei gibt es keine Unterschiede zwischen Nass- und Trockenfutter. Bei der Art des Futter sollte vor allem auf die Bedürfnisse der Tiere geachtet werden.

Für welche Tiere eignen sich Antischlingnäpfe?

Meistens werden diese Näpfe von Hunden benötigt, vor allem von denjenigen, die ihr Fressen zu schnell schlingen. Es gibt allerdings auch einige Katzen, die das tun.

Wie groß sollte ein Antischlingnapf für einen Hund sein sein?

Der Futterbedarf Deines Hundes liegt bei zwei bis vier Prozent seines Körpergewichts pro Tag. Die Menge ist abhängig vom Alter und den Aktivitäten des Hundes. Ein männlicher Labrador von 33 kg Körpergewicht mit mittlerer Aktivität benötigt beispielsweise täglich drei Prozent seines Körpergewichts an Futter. Dabei entspricht ein Kilogramm 1000 Millilitern. Bei einer Fütterung am Tag sollte der Napf also mindestens 1200 ml fassen, bei zwei Fütterungen reicht ein 600 ml Napf.

Warum schadet schnelles Fressen den Tieren?

Schnelles Fressen führt zu Erbrechen, Würgen, Blähungen und anderen Magen-Darm-Problemen.

Warum schlingt ein Hund oder eine Katze?

Das kann zum einen auf Futterneid beruhen. In der Natur bekommt üblicherweise der Stärkste das meiste. Der Futterneid wird meist schon in der Welpenphase geprägt. Alle Welpen konkurrieren um das Futter. Es kann aber auch an Langeweile liegen. Für viele Tiere ist die Fütterung das einzige Aufregende, das am Tag passiert. Auch der Instinkt spielt eine Rolle. In jedem unserer Haustiere steckt noch etwas von ihren Vorfahren.

Wo kann man einen Antischlingnapf kaufen)

Die Näpfe sind in allen Tierhandlungen erhältlich. Für eine besonders große Auswahl empfehlen wir Dir den Kauf bei Amazon.de

Gibt es eine Alternative zu einem Antischlingnapf?

Es gibt kein anderes Produkt, das dem Antischlingnapf ähnlich ist. Du hast allerdings die Möglichkeit, die Mahlzeiten Deines Tieeres in mehrere kleine Portionen über den Tag zu verteilen. So kann sich Dein Tier nicht überfressen und Du förderst damit die Gesundheit Deines Tieres.

Gibt es einen Antischlingnapf-Test bei der Stiftung Warentest?

Für viele Verbraucher, die sich gerne an den Tests der Stiftung Warentest orientieren, ist es interessant zu wissen, ob diese einen Test des gewünschten Produktes durchgeführt hat. Wir haben bei der Stiftung Warentest keinen Antischlingnapf-Test finden können.

Fazit:

In einem Antischlingnapf sind bestimmte Hindernisse integriert. Die Hund oder Katzen müssen darum herum fressen. Sie benötigen zum Fressen mehr Zeit. Daher fressen sie mit diesem Napf langsamer.

Gründe für einen Antischlingnapf sind:

  • Bei zu schnellem Fressen wird die Nahrung nicht ausreichend zerkaut und der Verdauungsaufwand vergrößert sich.
  • Dadurch setzt ein Sättigungsgefühl später ein und es wird mehr Futter aufgenommen als benötigt.
  • Bei hastigem Fressen gelangt Luft in den Verdauungstrakt, was Blähungen und Bauchschmerzen auslöst.
  • Schlingen kann schlimmstenfalls eine Magendrehung begünstigen.

Material eines Antischlingnapfs

  • Edelstahl: Klassische und praktische Variante eines Napfes, die ohne Bedenken verwendet werden kann.
  • Melamin: Passende Alternative zum Edelstahlnapf. Die Variante hat mehr Auswahl bei den Hürden im Napf zu bieten.
  • Plastik: Kostengünstigste Variante, aber mit vielen Risiken verbunden, wie enthaltene Giftstoffe, die ins Futter gelangen könnten. Wir empfehlen Plastik nicht als geeignetes Material.
  • Keramik: Ist ein altbewährtes Material. Es hat ein hohes Gewicht, ist aber auch am zerbrechlichsten. Ist sehr gut für Wasser geeignet, da es selbst kühlend ist.
  • Bambusfasern: Bambus ist ein schnell nachwachsendes, natürliches Material. Es schont die Umwelt und ist sehr nachhaltig.

Die Größe des Napfes und die Art der Hindernisse sollten auf das Tier abgestimmt sein. Dabei ist es wichtig, dass die Hindernisse abgerundet sind, damit das Tier sich nicht verletzen kann.
Wenn Du also einen Hund oder eine Katze hast, die ihr Futter besonders schnell herunterschlingen, würden wir Dir auf jeden Fall einen Antischlingnapf empfehlen. Dein Hund oder Deine Katze werden mit diesem Hundenapf langsam fressen, was ihrer Gesundheit auf jeden Fall zugute kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.