Katzen, Zubehör
Schreibe einen Kommentar

Futterautomat: Katze gut versorgt

Eine Katze ist ein relativ pflegeleichtes Haustier, aber du musst trotzdem sicherstellen, dass deine Katze jeden Tag die richtige Ernährung erhält. Wenn du Vollzeit arbeitest oder einfach oft unterwegs bist, kann dies den Fütterungsplan deiner Katze durcheinander bringen. Wenn du somit nach einer Möglichkeit suchst, zu kontrollieren, wie viel deine Katze frisst und wann die Mahlzeiten stattfinden – auch wenn du nicht zu Hause bist -, kann ein Katzen-Futter-Automat genau das Richtige für dich und deine Katze sein.

Futterautomat Katze kaufen: Unsere Testsieger

Einen Katzen-Futter-Automaten gibt es in einer Vielzahl von Formen, Farben und Größen. Einige Modelle sind einfach und benutzerfreundlich, während andere mit einer zusätzlichen App und vielen speziellen Funktionen komplexer aufgebaut und vielseitiger einsetzbar sind. Da es auf dem Markt viele Modelle gibt, kann es schwierig sein, die richtige Wahl zu treffen. Um dir somit die Auswahl zu erleichtern, haben wir im Folgenden unsere Testsieger aufgelistet.

Platz 1: SureFeed Mikrochip Futterautomat

Angebot
SureFeed Mikrochipgesteuerter Katzenfutterautomat
Dieser SureFeed Futterautomat eignet sich hervorragend für Haushalte mit mehreren Katzen und verwendet ein Mikrochipsystem, um sicherzustellen, dass die richtige Katze das richtige Futter erhält. Zudem verhindert dieser Automat, dass andere Haustiere das Futter dieser Katze stehlen. Dieser Katzen-Futter-Automat ist mit allen Arten von RFID-Anhängern kompatibel und kann bis zu 32 verschiedene Arten speichern.

Das Hauptmerkmal von diesem SureFeed Futterautomat ist die RFID-Technologie. Damit lässt sich eine Katze selektiv füttern. Dies bedeutet, dass du den Automaten so einstellen kannst, dass er gezielt ein bestimmtes Haustier füttert und das Futter nicht jeder Katze zur Verfügung stellt. Wenn die Katze den Kopf durch den Bogen steckt, liest der Futterautomat den Halsbandanhänger deiner Katze und öffnet sich, sofern es sich um die richtige Katze handelt. Der Katzen Futterautomat wird mit zwei Futterschaleneinsätzen geliefert. Einer dient für Trocken- und der andere für Nassfutter. Da der Deckel versiegelt ist, hält er Fliegen, Ameisen und anderes vom Futter deiner Katze fern.

Meine Einschätzung

Dieser Katzen-Futter-Automat ist sehr intelligent designt und eignet sich vor allem für Haushalte mit mehreren Katzen oder mehreren Haustieren. Mir persönlich gefällt besonders die Trainingsfunktion, mit der sich die Katze an den Automaten gewöhnen kann. Auch Nassfutter bleibt innerhalb des Behälters selbst mehrere Stunden über frisch.

Bewertungen

Dieses Produkt hat überwiegend eine 5-Sterne-Bewertung erhalten. Kunden loben vor allem die einfache Handhabung und den Punkt, dass das Futter innerhalb des Behälters luftdicht verschlossen ist. Auch die robuste Verarbeitung sowie das optisch ansprechende Design gefallen vielen Käufern.

Häufig gestellte Fragen

Kann der Katzen-Futter-Automat im Freien verwendet werden?
Ja, es ist möglich den Futterspender auch draußen, beispielsweise auf dem Balkon oder im Garten, aufzustellen.

Benötigt man für diesen Automaten Batterien?
Ja, diese sind nicht im Lieferumfang enthalten. Zudem gibt es eine Anzeige, die bei einem niedrigen Batteriestand blinkt.

Platz 2: PetKit Smart Katzen-Futterautomat

Angebot
PetKit Smart Katzen-Futter-Automat
Der PetKit Smart ist ein WLAN-fähiger Katzen-Futter-Automat mit einer App, die mit deinem Smartphone synchronisiert werden kann. So hast du die Möglichkeit deine Katze (über die eingebaute Kamera und das Mikrofon) zu überwachen und Futter auszugeben, wann immer du möchtest. Der 360 °-Dichtring aus weichem Silikon in Lebensmittelqualität an der Futterausgangstür und an der Oberseite des Deckels im Inneren der Maschine hält das Futter den ganzen Tag über frisch. Dies ist ideal, wenn deine Katze Nassfutter frisst.

Eines der großen Probleme einiger Automaten ist, dass der Deckel manchmal klemmt. Der PetKit Smart Katzen-Futterautomat verfügt über ein einzigartiges oszillierendes Stangensystem, das dies verhindert. Der Deckel dreht sich beim Ausgeben von Futter in einem Radius von 60 Grad. Dies hilft Lebensmittelportionen zu mischen und gleichmäßig zu verteilen. Dieses Gerät besteht zudem nicht aus hartem Kunststoff, der sich verklemmt, wenn sich das Futter an der falschen Stelle festsetzt.

Meine Einschätzung

Ich finde es besonders vorteilhaft, dass dieser Futterautomat mittels App gesteuert werden kann. So kann man auch von unterwegs aus manuell das Futter ausgeben. Außerdem besitzt das Gerät ein sehr schlichtes in dennoch stilvolles Design.

Bewertungen

Gemäß der Kundenmeinungen kann vor allem die große Kapazität des Behälters überzeugen, wodurch täglich mehrere Mahlzeiten für das Tier eingeplant werden können. Außerdem wird angemerkt, dass der Automat sehr robust erscheint und ihn die Katzen dadurch nicht umstoßen können.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Platz bietet der Futterbehälter?
Das Futter wird in diesem Automaten mit einer Lagerkapazität von 5,9 Litern (oder ungefähr 2,7 kg) gelagert.

Wie viele Mahlzeiten lassen sich mit diesem Automaten einteilen?
Der PetKit Smart Futterautomat kann so eingestellt werden, dass bis zu 10 Mahlzeiten pro Tag ausgegeben werden. Jede dieser Mahlzeiten kann wiederum so eingestellt werden, dass ihre Größe zwischen 20 und 400 Gramm liegt.

Platz 3: Trixie Futterautomat TX7

Trixie TX7 Futterautomat für Katzen
Vom Design her wurde dieser Trixie Futterautomat möglicherweise für Hunde entwickelt, er eignet sich jedoch auch hervorragend zum Füttern von Katzen. Da ein spezielles Fütterungs-System verwendet wird, kann der Automat so programmiert werden, dass Mahlzeiten unterschiedlicher Größe an mehrere Haustiere verteilt werden. So kann eine Katze entsprechend mehr und eine andere weniger bekommen.

Der automatische Spender kann so programmiert werden, dass bestimmte Mengen an Lebensmitteln zu festgelegten Zeiten ausgegeben werden, oder du kannst manuell mehr von deinem Smartphone ausgeben. Für eine einfache und gründliche Reinigung kann die Schüssel zudem in die Spülmaschine gegeben werden.

Meine Einschätzung

Was mir besonders bei diesem Gerät gefällt ist, dass es nicht zwangsläufig mit Batterien betrieben werden muss, sondern auch über einen USB-Anschluss funktioniert. Zudem gibt es die Möglichkeit eine Sprachnachricht aufzuzeichnen und diese dann zu den Fütterungszeiten für das Tier abzuspielen. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn man häufig unterwegs ist und seine Katze dadurch kaum sieht.

Bewertungen

Die meisten Kunden loben die einfache Handhabung und die zusätzliche automatische Sicherheitsverriegelung, die den Automaten noch sicherer macht. Zudem soll die abnehmbare Klappe ein besonders einfaches Befüllen des Behälters ermöglichen.

Häufig gestellte Fragen

Aus welchem Material ist dieser Futterautomat?
Der Automat besteht komplett aus Plastik.

Welche Batterien werden benötigt?
Du brauchst 4 D Batterien, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Wie viele Mahlzeiten können täglich programmiert werden?
Am Tag lassen sich 5 Fütterungszeiten einstellen. Es ist zudem möglich die Menge jeder Portion individuell zu programmieren.

Platz 4: Cat Mate C500 Futterautomat

Angebot
Cat Mate C500 Katzen-Futterautomat
Der Cat Mate C500 ist ein Futterautomat mit 5 Mahlzeitensegmenten. Er dreht sich mit einem Timer, den du so einstellen kannst, dass die Mahlzeiten nach Belieben serviert werden. Dieser Futterautomat lässt sich zudem sowohl für Trocken- als auch Nassfutter verwenden.

Einer der großen Vorteile von diesem Trockenfutterspender Katze besteht darin, dass er sowohl für nasses als auch für trockenes Futter verwendet werden kann. Du kannst das Futter nämlich einfach in den unterschiedlichen Segmenten aufbewahren. Der einfach einzustellende 4-Tage-Timer ermöglicht zudem die freie Auswahl der Fütterungszeiten (keine festen Intervalle).

Meine Einschätzung

Die Möglichkeit zur Einstellung mehrere Mahlzeiten am Tag finde ich besonders positiv. So lässt sich die Katze auch bei Abwesenheit übers Wochenende füttern.

Bewertungen

Die Kunden sind sich einig, dass dieser Automat besonders einfach zu bedienen ist. Zudem wird gelobt, dass er sich sowohl für Nass- als auch Trockenfutter verwenden lässt. Auch die Reinigung ist gemäß Kundenmeinungen besonders einfach, da der Behälter spülmaschinenfest ist.

Häufig gestellte Fragen

Kann der Automat auch für Nassfutter verwendet werden?
Ja. Speziell dafür verfügt dieses Gerät über zwei Eisbeutel, die sich unter den Futterschalen befinden und das Futter den Tag über frisch halten.

Wie viel Platz bietet der Futterbehälter?
Der Behälter besitzt eine Kapazität von 1,6 kg. Dies ist ausreichend um auch zwei Katzen zu versorgen.

Cat Mate C20 Katzenfutterautomat

Angebot
Cat Mate C20 Futterspender
Der automatische Futterautomat Cat Mate C20 wurde entwickelt, um eine oder zwei Katzen sowie kleine Hunde über einen Zeitraum von 48 Stunden automatisch zu füttern. Dieser Katzenfutterautomat eignet sich sowohl für Nass- als auch für Trockenfutter und verfügt über einen integrierten Eisbeutel, um Futter oder Medikamente auf einer sicheren Temperatur zu halten. Das Futter wird in zwei leicht zu reinigenden Fächern frisch gehalten, die durch eng anliegende Deckel verschlossen und durch einen eingebauten Eisbeutel gekühlt werden.

Dieser automatische Klappfutterautomat kann tagsüber verwendet werden, wenn deine Katze zweimal am Tag, und am Wochenende, wenn sie einmal am Tag frisst. Das Doppelfach ermöglicht das Füttern der Katze mit feuchtem und trockenem Futter.

Meine Einschätzung

Mir gefällt das einfache Design wodurch die Programmierung sowie die Bedienung erleichtert wird. Zudem bietet dieser Katzen-Futter-Automat die perfekte Lösung für alle, die Nass- und auch Trockenfutter verwenden möchten.

Bewertungen

Was Kunden besonders gefällt, ist die Möglichkeit Deckel und Schalen einfach in der Maschine reinigen zu können. Außerdem wird das robuste Design gelobt. Für viele war zudem die Möglichkeit der Nutzung von trockenem sowie nassem Futter ausschlaggebend für den Kauf.

Häufig gestellte Fragen

Ist es möglich, dass Katzen mit ihren Pfoten in den Behälter greifen können?
Dies ist aufgrund des Designs nicht möglich.

Wie funktioniert dieser Automat?
Der Cat Mate C20 bietet zwei Futterbehälter. Das Gerät ist so konzipiert, dass eine einzelne Katze zwei Mahlzeiten oder zwei Katzen jeweils eine Mahlzeit erhalten können. Der Automat hat zwei Fächer, in denen das Nassfutter durch Eisbeutel frisch gehalten wird. Der Futterautomat arbeitet zudem mit einem analogen mechanischen Timer an jedem Deckel, der zur eingestellten Zeit bis zu 48 Stunden später geöffnet wird.

Häufig gestellte Fragen zum Katzenfutterautomat

Im folgenden Abschnitt werden dir die gängigsten Fragen zu Futterautomaten für Katzen beantwortet.

Ist ein automatischer Futterautomat sinnvoll?

Einer der offensichtlichsten Vorteile solch eines Geräts ist, dass du deine Katze mit einem automatischen Futterautomat nicht mehr so oft selbstständig füttern musst. Die meisten Modelle können alle zwei bis drei Tage mit Futter befüllt werden und kümmern sich dann selbst darum, deiner Katze das Futter bereitzustellen. Ein weiterer Vorteil ist, dass du mit dem Futterspender dafür sorgen kannst, dass sich mehrere Katzen das Futter nicht gegenseitig wegfressen. Vor allem, wenn eins deiner Haustiere auf Diät ist, wird dir mit einem Futterautomaten mehr Kontrolle gegeben.

Wie funktioniert ein Futterautomat für Katzen?

Ein Katzen-Futter-Automat ist ein Fütterungswerkzeug, mit dem zu verschiedenen Tageszeiten festgelegte Portionen Futter für deine Katze ausgegeben werden. Dieses Gerät kann für eine einzelne Portion täglich oder für mehrere über den Tag verteilt programmiert werden, je nach den Bedürfnissen des Haustieres. Viele Menschen mögen automatische Katzenfütterer, da sie die Fütterung spezieller Diäten oder die tägliche Fütterung ihrer Katze vereinfachen.

Wer sollte einen automatischen Katzenfutterautomat kaufen?

Während Katzen normalerweise ein pflegeleichtes Haustier sind, müssen sie dennoch täglich gefüttert werden. Wenn du dir keine Gedanken darüber machen möchtest, wann oder wie viel du deiner Katze zu fressen gibst, ist ein Katzen-Futter-Automat möglicherweise das Richtige für dich. Weiterhin kannst du bei einem Katzenfutterautomaten mehrere Tage unterwegs sein und sicherstellen, dass dein Haustier täglich frisches Futter erhält.

Futterautomat Nassfutter – wo liegen die Unterschiede?

Prinzipiell sind die Modelle für Nassfutter von dem Design sowie den Funktionen her ähnlich aufgebaut, wie die für Trockenfutter. Zusätzlich verfügt ein Futterautomat Nassfutter jedoch über Fächer, in denen Eisbeutel gelagert werden. Diese befinden sich dann unter dem Nassfutter und sorgen dafür, dass dieses über mehrere Stunden oder Tage frisch bleibt.

Wie stellt man einen Katzenfutterautomaten ein?

Abhängig von der Art des Automaten unterscheiden sich die Einstellungen teilweise. Im Allgemeinen richtest du jedoch einen Katzenfutterautomaten ein, indem du zuerst das Reservoir mit Futter füllst. Anschließend wählst du aus, wie viel Futter für jede Mahlzeit ausgegeben, sowie die Zeit(en), zu denen deine Katze gefüttert werden soll. Danach erledigt die Maschine den Rest der Arbeit für dich und du musst nur noch eingreifen, um das Gerät von Zeit zu Zeit zu reinigen und nachzufüllen.

Welches Futter für Futterautomat?

Die meisten Futterautomaten für Katzen sind für Trockenfutter ausgelegt. Diese Art Futter funktioniert viel besser in einem Automaten. Es kann nämlich ohne Verschmutzung abgegeben werden und ohne, dass Futterreste am Behälter hängen bleiben und möglicherweise schlecht werden. Es gibt aber auch Modelle, bei denen Nassfutter verwendet werden kann. Manche Automaten ermöglichen es auch gleichzeitig Trocken- und Nassfutter im Behälter zu servieren.

Welcher Futterautomat für Katzen ist der beste?

Welches Gerät für dich beziehungsweise deine Katze am besten ist, ist immer vom Einzelfall abhängig. Prinzipiell sind mehrere Funktionen sowie ein integrierter Chip besonders vorteilhaft. Wenn du solche Extras jedoch nicht benötigt, reicht es aus einen robusten Futterautomaten zu wählen, der eine große Kapazität besitzt. Wenn du dich somit fragst, welcher Futterautomat für Katzen ist der beste, dann lautet die Antwort: Ein Automat, der genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Welcher Futterautomat für 2 Katzen?

Ein Katzen-Futter-Automat der für zwei Katzen geeignet ist, besitzt entsprechend zwei einzelne Behälter. Dies ist wichtig, da sonst eine Katze das gesamte Futter fressen würde. Es gibt jedoch vereinzelt Modelle, bei denen nur eine Schüssel vorhanden ist. Bei diesen Automaten solltest du die Katzen jedoch nicht unbeaufsichtigt lassen, damit du kontrollieren kannst, dass beide Katzen in etwa die gleiche Menge fressen.

Kann ein Trockenfutterspender Katze auch für Hunde verwendet werden?

Die meisten Futterautomaten für Katzen können auch für kleine bis mittelgroße Hunde eingesetzt werden. Die Konfigurationen der Einheiten sind jedoch generell nicht für Hunde großer Rassen geeignet. Der Grund dafür ist, dass größere Hunde entsprechend größere Portionen Futter benötigen, die solch ein Automat aufgrund der kleineren Behälter nicht bieten kann. Vor allem, wenn dein Haustier mehrmals am Tag gefüttert werden soll, benötigst du für einen Hund einen speziellen Automaten.

Wie viel wird bei jeder Mahlzeit an Futter serviert?

So wenig oder so viel wie du willst. Ein spezieller Mechanismus gibt dir die Kontrolle, um die gewünschte Menge für jede Mahlzeit deiner Katze zu wählen. Jede Mahlzeit kann so programmiert werden, dass sie dieselbe oder jeweils eine andere Menge enthält. Ist deine Katze beispielsweise auf Diät, hast du die Möglichkeit für einen bestimmten Zeitraum eine kleine Menge an Futter einzustellen und mit der Zeit entsprechend mehr.

Was passiert, wenn meine Katze nicht das gesamte Futter frisst?

Es ist ganz natürlich, dass Haustiere jedes Mal, wenn sie gefüttert werden, mehr oder weniger fressen. Wenn nach einem Fütterungszyklus noch etwas Futter in der Schüssel übrig ist, frisst das Haustier das übrig gebliebene Futter wahrscheinlich während des nächsten Fütterungszyklus. Der Automat gibt zu einer bestimmten Tageszeit immer eine bestimmte Menge Futter aus. Wenn du feststellst, dass deine Katze Reste in der Schüssel hat und die Restmenge während jedes Fütterungszyklus zunimmt, hast du entweder die falsche Futtermenge eingestellt oder das Haustier ist möglicherweise krank.

Wie wird ein Futterautomat gereinigt?

Zunächst sollte das Gerät ausgeschaltet werden. Im Anschluss entfernst du einfach die Behälter. Eventuelle Essensreste werden in den Müll gegeben. Anschließend können die meisten Behälter in der Spülmaschine gereinigt werden; notfalls musst du sie von Hand säubern. Wichtig ist hierbei darauf zu achten, keine starken Scheuermittel oder intensiv riechende Spülmittel zu verwenden. Heißes Wasser reicht meistens. Wenn sich Motor und Gehäuse des Geräts auseinandernehmen lassen, kannst du diese auch trocken oder leicht feucht abwischen. Ansonsten nur das Gerät von außen reinigen. Im Anschluss wird einfach alles wieder zusammengesetzt.

Entscheidungskriterien vor dem Kauf von einem Katzenfutterautomat

Insgesamt sollte ein Katzen-Futter-Automat einfach zu programmieren und bei der Futterabgabe genau sein und das Futter frisch halten. Damit du beim Kauf die richtige Wahl triffst, findest du im Folgenden die wichtigsten Kaufkriterien.

Trockenfutter oder Nassfutter?

Nicht bei jedem Automaten kannst du auch beide Arten von Futter für deine Katzen verwenden. Prinzipiell ist es ratsam, ein Modell zu wählen, bei dem du wahlweise beides in den Behälter geben kannst, sodass du die Möglichkeit hast deine Katze flexibel zu füttern.

Kapazität

Überprüfe immer, wie viel Futter ein Futterspender für Katzen tatsächlich aufnehmen kann. Einer der Hauptvorteile von Futterautomaten besteht nämlich darin, dass du deine Katze nicht mehr füttern musst. Wenn du den Spender jedoch jeden Tag auffüllen musst, ist das Gerät im Grunde genommen sinnlos. Wenn du in einem Haushalt mit mehreren Katzen lebst, solltest du entsprechend einen Futterautomaten mit einer größeren Kapazität auswählen.

Material

Damit der Behälter nicht schnell beschädigt wird und zudem auch in der Spülmaschine gereinigt werden kann, solltest du zu einem Futterautomat Katze aus Edelstahl greifen. Daneben gibt es aber auch sehr robuste und qualitativ hochwertige Modelle aus Kunststoff. Du solltest jedoch bedenken, dass wenn du Nassfutter verwendest, Edelstahl prinzipiell besser gereinigt werden kann. Außerdem sind die Behälter aus Edelstahl meist immer spülmaschinenfest, während dies bei Kunststoff oder sogar Plastik nicht immer der Fall ist.

Portionskontrolle

Abhängig von den Bedürfnissen deiner Katze musst du möglicherweise genau festlegen, wie viel Futter sie wann bekommt. Wenn deine Katze beispielsweise eine Diät zur Gewichtsreduktion macht, ist die richtige Menge Futter entscheidend. Achte somit beim Kauf auf einen Katzen Futterautomat, bei dem sich die Portionsgrößen einstellen lassen. Besonders vorteilhaft sind Automaten, bei denen du bei jedem Fütterungsgang eine unterschiedliche Menge einstellen kannst. Dies ist vor allem dann gut, wenn du mit dem Automaten mehrere Katzen fütterst, die unterschiedlich große Mengen an Futter fressen.

Futternapf mit Zeitschaltuhr

Bei einem Futterautomat für Katzen inklusive Zeitschaltuhr kannst du planen, wann das Katzenfutter abgegeben wird. Die Optionen variieren je nach Marke und Modell. Bei vielen neueren Geräten kann geplant werden, bis zu 12 Mahlzeiten pro Tag unterschiedlicher Größe über einen Zeitraum von 48 Stunden oder länger abzugeben. Die rotierenden Katzenfutterautomaten älterer Bauart haben normalerweise bis zu 8 kleine Fächer, für die du unterschiedliche Zeiten programmieren kannst.

Einfache Reinigung

Tiernahrung und Fütterungsgeschirr können ein erstklassiger Ort für das Wachstum von Bakterien sein. Daher ist die einfache Reinigung ein wichtiger Gesichtspunkt beim Kauf. Viele Futterspender für Katzen verfügen zudem über spülmaschinenfeste Teile für einen zusätzlichen Komfort bei der Reinigung.

Mikrochipgesteuert

Wenn du spezielle Anforderungen besitzt, solltest du nach einem Futterautomat mit Chip suchen. Solch ein Gerät öffnet nur dann die Klappe, wenn das richtige Haustier am Automaten steht, was bei mehreren Haustieren von Vorteil ist. Bei der selektiven Fütterung wird das RFID-Halsband deiner Katze verwendet.

Batterie oder Steckdose?

Die meisten Geräte sind batteriebetrieben und erfordern normalerweise zwischen 4 und 6 AA-Batterien. Futterautomaten, insbesondere die neueren, sind sehr energieeffizient ausgelegt. Dadurch reichen die Batterien meist zwischen 6 und 12 Monaten. Es gibt aber auch noch Modelle, die per Kabel oder sogar per USB betrieben werden können.

Zusatzfunktion

Einige der komplexeren Modelle besitzen zudem eine WLAN-Konnektivität und eingebaute Kameras. Damit kannst das Gerät von der Ferne aus betätigen und zudem von unterwegs ein Auge auf deine Katze werfen. Solche Funktion eignen sich vor allem dann, wenn du häufig unterwegs bist und nicht immer weißt wann du Zeit hast deine Katze zu füttern. So musst du nicht alle Einstellungen im Voraus vornehmen, sondern kannst sie manuell bei Bedarf spontan von unterwegs aus verändern.

Hat es ein Kühlsystem?

Automaten, die für Nassfutter ausgelegt sind, sollten über ein Kühlsystem verfügen, das Nassfutter frisch hält. Typischerweise besteht dieses System aus einem kleinen Fach unter dem Futterbehälter, in dem ein Eisbeutel aufbewahrt werden kann. Dadurch bleibt das Nassfutter kühl, es wird jedoch nicht vollständig gekühlt.

Es zeigt sich, dass mit einem Trockenfutterspender Katze ein gezieltes Füttern einer Katze selbst bei Abwesenheit möglich ist. Die unterschiedlichen Funktionen sorgen dafür, dass das Füttern zudem komfortabler und zeitsparender wird. Hoffentlich helfen dir die Produktbewertungen sowie der Kaufleitfaden dabei eine fundierte Wahl zu treffen. Ich hoffe dich wieder beim nächsten Artikel begrüßen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.